Jul 03 2010

Fifa Fail

Category: FunTuxevara @ 17:01

Da hat sich wohl jemand ĂŒbelst verklickt 😉

Tags: ,

 


May 27 2010

Kassenautomaten im Schwimmbad – FAIL 2

Category: Allgemein,FunTuxevara @ 20:45

So, heute war es mal wieder so weit. Ich wollte zwei neue Zehnerkarten besorgen – 56 EUR. Problem 1: der Automat nimmt keine 50 EUR Scheine, obwohl es drauf steht. Mir wurde freundlicherweise der Schein in kleine ĂŒbersichtliche und automatenfreundliche 10 EUR Scheine gewechselt. Also den ersten Zehner rein, klappt. Plötzlich kommt eine Frau an und schmeißt einen Coin (vermutlich Jahreskarte oder so) in den Automaten, welcher ja eigentlich damit beschĂ€ftigt war meinen Zahlvorgang zu bearbeiten. Tja und nun nahm das Ganze seinen Lauf: Die Frau bekam Ihren Eintrittscoin nicht und der Automat wollt keine weiteres Geld mehr und hĂ€ngt sich statt dessen völlig weg. Die herbeigerufene Bademeisterin konnte dem Teil auch kein Leben mehr einhauchen. Erst ein herbeigerufener Kollege brachte das Ding zum Reboot. LĂ€uft natĂŒrlich Windows drauf. Naja, schlussendlich wurde mit der Zehner erstatten und wir bekamen auch noch freien Eintritt als EntschĂ€digung fĂŒr das ganze Warten. Das Problem ist nun: Die Zehnerkarten habe ich trotzdem nicht. Freue mich also schon auf kommende Woche. To be continued….da bin ich mir sicher 😉

Tags:

 


Mar 18 2010

Kassenautomaten im Schwimmbad – FAIL

Category: Allgemein,ComputerTuxevara @ 21:25

Ne total super diese Automaten mit Ihren High-Tech Marken, die vom Automaten gesagt bekommen, ob sie ne Einer- oder MehrfachmĂŒnze sind (keine Ahnung ob da schon RFID drin steckt, vermute aber fast ja). Schafft man es dem ausgebenden Automaten eine MĂŒnze unter zu schieben, welche eigentlich noch eine Nachzahlung erwarten, wird das nicht vorher gelöscht, sondern der Kunde der das Ding erwischt hat erst einmal die Nachzahlung zu machen. Ist heute einer Damen vor mir passiert und der Bademeister musste dann zunĂ€chst den Logfile prĂŒfen und dann irgendwas einstellen um dann den Kassenautomaten zu resetten. Also ich glaube ja, dass hĂ€tte ein mittelgut begabter Programmierer auch mit wenigen Zeilen Code richtig machen können.

Tags: